Geldleihe Betrug : patridemulder1000@gmail.com Patricia Demulder

BETRUGSVERDACHT !!!

Datum24.06.2020
Betrügerische E-Mailpatridemulder1000@gmail.com
Genutztes PseudonymPatricia Demulder
Beschreibung des BetrugsIn Facebook kursiert eine Person mit dem Benutzernamen Jacques Akossinou. Diese Person gibt sich als Patricia Demulder aus, die zwar aus Österreich kommt, aber in Frankreich lebt. Angeblich habe diese Person vor 8 Jahren den Mann verloren, nie geheiratet, keine Kinder - und soll jetzt die Diagnose Kehlkopfkrebs erhalten haben, weshalb ihr nichtmehr viel Zeit zum leben bleibt. Daher möchte sie ihren Betrag von 475.000€ auf ihrem Konto an eine seriöse Person spenden um etwas gutes zu tun, verlangt bei Interesse eine Email an die oben genannte Adresse.
Beim schreiben mit dieser Person wird jedes mal der Tod des Mannes betont und der Wille, das "Geschenk" von 475.000€ anzunehmen, es wird viel über Religion in ihren Nachrichten erwähnt. Man wird dann auserwählt um die Spende anzunehmen und erhält eine weitere Email-Adresse vom angeblichen Notar - guyale46@gmail.com und Guy Alves ist sein Name. Auch hier wird wieder betont dass alles seriös ist, fordert aber zu persönlichen daten auf wie eben Name, Geburtsdatum, Email, Telefonnummer, das Land in dem man lebt, die Adresse des Wohnsitzes, es wird eine Kopie des Ausweises verlangt (beidseitig) und das Geschlecht.
Ihr Kommentar / Ihre ErklärungenBitte nicht darauf reinfallen, das Geld könnte im dümmsten Fall nicht auf ihrem Konto landen sondern abgezogen werden.
Freunde alarmieren !

4 kommentare


  • Marijo   29.06.2020 um 19:06

    Haben das gleiche auch schon versucht bei meinen Kollegen!! Haben gesagt er soll 700eur einzahlen

    Antworten
  • Miriam   05.08.2020 um 21:10

    In Facebookgruppen, treibt nun eine MOsi Écri ihr Unwesen und behauptet das Gleiche. Das Profil wurde am 1. August 2020 erstellt und darauf befindet sich nichts. Außer ein angebliches Profilbild und ein Titelbild.

    Antworten
  • Peter   25.08.2020 um 13:23

    Das Gleiche wird bei mir auch gerade versucht. Es geht angeblich um 450000 Euro die eine Dame hat Krebs. Ich sollte 895 Euro bezahlen um diese Spende zu erhalten. ichwurde heute nochmal angeschrieben und sollte 500 Euro überweisen weil ich mitgeteilt habe soviel nicht zahlen zu können. Hoffentlich erwischen sie mal solche Leute die gehören hinter Schloß und Riegel.

    Antworten
  • KJHHH   26.08.2020 um 07:30

    Angebot eines seriösen und schnellen Einzeldarlehens von 1.000€ bis 5.000.000 € mit einem niedrigen Zinssatz von 3%.
    Die Bedingungen meines Darlehens sind sehr klar und einfach. Mein Darlehen ist sehr sicher und ehrlich.

    Das Angebot gilt für alle, die in der ganzen Welt leben. Bitte reichen Sie Ihren Antrag ein, um innerhalb von 48 Stunden einen Kredit zu erhalten. Bitte kontaktieren Sie ihn, um Ihre Situation zu erklären.

    Antworten

 
 
 

Ihr Kommentar wird nach seiner Bestätigung
sofort online veröffentlicht
Francais Anglais Espagnol Italien Allemand